Pflichten rund um den Internetauftritt – Das Onlineseminar

Pflichten als Anbieter einer Internetseite beachten

Der rechtssichere Internetauftritt

Die wichtigsten rechtlichen Anforderungen des eigenen Internetauftritts

Ein eigener Internetauftritt ist heute im geschäftlichen Leben nicht mehr wegzudenken. Er ist Visitenkarte und Aushängeschild zugleich. Zahlreiche Anbieter stellen Baukastensysteme zur Verfügung, die die Erstellung von Internetpräsenzen erleichtern. Doch Vorsicht! Dem Anbieter eines Internetauftritts obliegen umfangreiche gesetzliche Pflichten. Verstößt er gegen diese, kann es zu teuren Abmahnungen und Rechtstreitigkeiten kommen.

Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht Nina Hiddemann fasst die wichtigsten Pflichten für Anbieter von Internetseiten zusammen und weist auf mögliche Fehler und Haftungsfallen hin.

Unser Online-Seminar befasst sich u.a. mit dem Thema „Anbieterkennzeichnung“ und der Frage, wie ein korrektes Impressum auszusehen hat.

Da Internetauftritte erst mit Fotos und Bildern lebendig wirken, wird außerdem der rechtliche Umgang im Zusammenhang mit Fotos erklärt. Welche Rechte stehen dem Fotografen zu und welche Rechte muss sich der Betreiber einer Internetseite ggfs. von diesem einräumen lassen? Muss daneben auch eine Zustimmung von abgebildeten Personen einholt werden? Fragen, die im Rahmen des Seminars beantwortet werden.

Weitere Themen sind Informationspflichten im Zusammenhang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften und die Frage, wann ein Cookiebanner eingebunden werden muss.

Das Seminar gibt einen guten Überblick über die Pflichten im Zusammenhang mit einem eigenen Internetaufritt.

Foto: Pixabay

199,00
inkl. 19% MwSt.
Wie bewerten Sie das Produkt?

Pflichten rund um den Internetauftritt

Rechtliche Fragen zum Impressum, zu Fotos und Cookies


Zielgruppe dieses Onlineseminars zum Internetauftritt – Recht für Trainer

Dieses Seminar betrifft jeden Trainer, der sich im Internet mit einer eigenen Internetseite präsentiert. Die Themen Anbieterkennzeichnung und Fotorecht sind auch für Social Media Auftritte wie Facebook Fanpages relevant.  

Diese Online-Ausbildung ist richtig für Sie, wenn Sie...

  • Trainer sind, zum Beispiel Lauftrainer*in oder Personal Trainer*in
  • eine Internetseite betreiben
  • eine Facebook Fanpage oder andere Social Media Auftritte nutzen
  • Fotos veröffentlichen
  • Marketing betreiben

Inhalte des Online-Seminars

Die rechtliche Grundlagen und Praxisfragen rund um den Internetauftritt:

1. Die Anbieterkennzeichnung – Das Impressum

2. Der Umgang mit Fotos
  I. Allgemeines 
  II. Markenzeichen auf Fotos 
  III. Rechte des Fotografen
  IV. Rechte des Abgelichteten
  V. Zusammenfassung

3. Der Umgang mit Daten von Besuchern meines Internetauftritts
  I. Allgemeines
  II. Informationspflichten
  III. Cookies / Cookie-Banner

Zu jedem Kapitel stellen wir Ihnen die Videos in der Mediathek sowie die gezeigten Folien zum Download zur Verfügung.

Ziel des Seminars

Nach diesem Seminar kennen Sie Ihre Pflichten als Betreiber einer  Internetseite. Sie können anhand der Ihnen gegebenen Hinweise Ihre Internetseite auf Vollständigkeit hinsichtlich der rechtlichen Anforderungen überprüfen und Anpassungen vornehmen.


Grundlagen und weitere Informationen zum Seminar

Voraussetzungen:
Bereitschaft sich in ein komplexes Thema reinzudenken. Keine juristischen Vorkenntnisse notwendig

Im Onlineseminar angesprochene Gesetze als grundlegende Lektüre empfehlenswert:

  • § 5 Telemediengesetz (TMG)
  • Art. 6, 12 – 23 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • §§ 22, 23 KunstUhrG
  • §§ 13, 16, 19 a, 31, 72 Urheberrechtsgesetz (UrhG)

Teilnahmebescheinigung:
Wenn Sie die Kapitel bearbeitet und alle Aufgaben zur Wissensüberprüfung erfolgreich bewältigt haben, erhalten Sie zum Abschluss des Seminars Ihre gerahmte Urkunde als Teilnahmebescheinigung per Post.

Ihre Dozentin:
Nina Hiddemann, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht, zertifizierte Datenschutzbeauftragte (TÜV Nord)

Wollen Sie mitreden?