9. Laufcampus Trainertagung – 21.11.2020

Das Jahresevent für die Laufexperten-Szene


Samstag, 21. November 2020 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Internet
Referent: Andreas Butz
Einen Systemcheck können Sie hier durchführen.
Kurzbeschreibung

Bereits zum 9. Mal findet am Samstag, 21. November 2020, die Laufcampus Trainertagung statt. Die Laufcampus Trainerinnen und Trainer kommen in Euskirchen zusammen um sich bei spannenden Vorträgen von Experten verschiedener Fachbereiche Impulse für ihr eigenes Training zu holen und sich untereinander auszutauschen.

Wenn Sie es bevorzugen die Veranstaltung live vor Ort zu erleben, folgen Sie diesem Link: https://www.lauftrainer-ausbildung.com/trainerausbildung/trainertagung2020.html

In diesem Jahr geht dieses Lauf-Tagungs-Event der Extraklasse aber nicht nur im Campus in Euskirchen über die Bühne, sondern Sie können es sich auch direkt zu sich nach Hause holen. In Kooperation mit unserem Dienstleister smile2 bringen wir die 9. Laufcampus Trainertagung als LiveStream in Ihr Wohnzimmer.

Buchen Sie jetzt Ihren Zugang zur Live-Übertragung und erleben Sie 9 Stunden lang spannende Vorträge zu interessanten Fragen rund ums Laufen.

Das komplette Programm der 9. Laufcampus Trainertagung finden Sie unterhalb des Trailers im Reiter "Beschreibung". 

Im Anschluss an die Übertragung bekommen Sie einen Link zur Aufzeichnung der Veranstaltung zugestellt. 

119,00
inkl. 16% MwSt.

Samstag, 21. November 2020 - 9. Laufcampus Trainertagung

 

Hier veröffentlichen wir im Laufe des dritten Quartals 2020 das endgültige Programm zur 9. Laufcampus Trainertagung. 

Vorläufiges Programm (inklusive aller Referenten, die bereits zugesagt haben): 

 

Tagungsprogramm

 

Beginn des LiveStreams: 08:55 Uhr
Ende: ca. 18:00 Uhr

Ort: Übertragung aus dem Vortragssaal im Campus Euskirchen, Eifelring 28, 53879 Euskirchen

 

+++ Gastgeber und Moderator: Andreas Butz +++

Sabrina Mockenhaupt-Gregor – #bemockivated – Motivation und Erfolg im Sport (und nach der Karriere

Es gibt viele ehemalige Spitzensportler. Doch nur wenige schaffen es selbst nach herausragenden nationalen und internationalen Leistungen im Gedächtnis einer breiten Öffentlichkeit zu bleiben. Mocki hat die deutsche Öffentlichkeit viele Jahre mit tollen Leistungen, Erfolge, Niederlagen und erfrischenden Tönen unterhalten und ist längst zur Marke geworden. Auch nach der sportlichen Karriere ist sie in den Medien präsent. Im Gespräch mit Andreas Butz verrät Sie ihre Erfolgsgeheimnisse.

Referentin: Sabrina Mockenhaupt-Gregor, Ex-Eliteläuferin, u.a. 45-fache Deutsche Meisterin, bekannt auch aus RTL Let's Dance

 

Jürgen Petersen – BRAINRUNNING - Gedächtnistraining beim Laufen

Gedächtnisgroßmeister Jürgen Petersen ist Landwirt und Vortragsredner. Er hat seine Hobbys Marathonlaufen und Gedächtnissport miteinander verknüpft und zeigt, wie jeder Mensch in kürzester Zeit seine Merkleistung vervielfachen kann.
Was die Kreiszahl Pi mit der Herzfrequenz beim Laufen zu tun hat, warum man sich KEINE Einkaufsliste schreiben sollte und wie man garantiert NIE wieder eine PIN vergisst, darum geht es in seinem spannenden Impulsvortrag

Referent: Jürgen Petersen, Gedächtnisgroßmeister, Buchautor, Landwirt 

 

Norbert Wilhelmi – Geht. Geht gar nicht. - Erfolg als Influencer

Deutschlands erfolgreichster Laufsport Fotograf und einer der besten Kenner der deutschen Laufszene verrät in seinem spannenden Vortrag die wichtigsten do´s and not do´s der Selbstvermarktung auf Instagram und Facebook. Wie wichtig und notwendig sind diese Medien für Trainer, Profi-und Freizeitläufer, Events und Marken.

Referent: Norbert Wilhelmi, Sportfotograf

 

Nina Hiddemann – Das Recht am eigenen Bild

Bilder sagen mehr als tausend Worte" ist ein bekanntes Sprichwort. Weil dies so ist, nutzen Läufer und Trainer gerne Fotos um Geschichten und Emotionen zu transportieren. Doch wer hat welche Rechte an diesen Fotografien? Welche Rechte hat der Fotograf, welche der Abgelichtete und wann bedarf es einer Einwilligung? Über dieses für Lauftrainer so essentielle Thema wird Nina Hiddemann, Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht aus Köln, aufklären.

Referent: Nina Hiddemann, Rechtsanwältin

 

Jürgen Zwickel – DA GEHT NOCH WAS - BEST ! STATE: Sportliche Bestleistung durch mentales und emotionales Training

In diesem inspirierenden und impulsstarken Vortrag von Jürgen Zwickel geht es darum, wie neben dem physischen Training vor allem auch die Gedanken und Emotionen trainiert werden können, um in einem wahren BEST ! STATE eine neue innere Stärke zu entdecken und besondere Ergebnisse erzielen zu können. Getreu dem Motto: Da geht noch was – entdecke in Dir, was möglich ist.

Referent: Jürgen Zwickel, Vortragsredner, Experte für Motivations- und Zustandsintelligenz, Mentaltrainer

 

Klemens Wittig – "Gesund leben durch Bewegung, Bewegung, Bewegung!"

Klemens Wittig hat viele Welt- und Europameisterschaftstitel gewonnen. Zudem hält er zahlreiche nationale und internationale Altersklassen-Rekorde. So lief er im Oktober 2017 den Frankfurt Marathon in 3:39:54 Stunden. Dass Gesundheit und Leistungsfähigkeit nicht allein eine Frage der Gene ist, sondern gerade auch das Ergebnis von „eisernem Willen“ – den persönlichen Lebensstil betreffend –, dies wird der 83-jährige Spitzensportler im Gespräch mit Andreas Butz sicher in motivierenden Worten erläutern. Denn „Essen und Trimmen müssen stimmen“, Klemens Wittig.

Referent: Klemens Wittig, Jahrgang 1937, Spitzensportler 

 

Marc Jansen – SportScheck Run - Chancen für Laufcampus Trainer mit Deutschlands beliebtester Laufserie

In 16 Großstädten Deutschlands veranstaltet der Sporthändler SportScheck die mittlerweile erfolgreichste Stadtlaufserie Deutschlands. Über die Erfolgsgeheimnisse dieser Serie – und wie Laufcampus Trainer davon profitieren können – referiert Marc Jansen in seinem interessanten Beitrag.

Referent: Marc Jansen, Teamleiter Eventmanagement bei SportScheck

 

André Collet – Wie die Liebe zum Laufen mein Leben verändert hat

André Collet, dreifacher Deutscher Meister im 100km-Straßenlauf, erzählt uns, wie er als Fast-Schulabbrecher zum Läufer wurde, seine Fachhochschulreife schließlich als Zweitbester seines Jahrgangs ablegte und es, angefixt von diesem Schlüsselerlebnis, von ersten Volksläufen, über Marathons bis in den deutschen Ultrakader schaffte. Dazu schildert er seine persönlichen Eindrücke vom Wettkampfgeschehen bei der Weltmeisterschaft im 100km-Straßenlauf in Winschoten (Niederlande) im Jahr 2011.

Referent: André Collet, Deutschlands bester Ultraläufer